Professionelle Zahnreinigung als zuzahlungsfreie Kassenleistung

Nachrichten PZR
Die professionelle Zahnreinigung ist eine wichtige Vorsorgemaßnahme für Patienten jeden Alters. Sie macht sich nicht nur optische bemerkbar, sondern schützt vor allem wirkungsvoll vor Karies und Parodontitis. Gleichzeitig verlängert sie die Lebensdauer von Füllungen und Zahnersatz.

Ein Großteil der Zahnbeläge lässt sich zwar durch das regelmäßige Zähneputzen entfernen. Doch selbst bei konsequent durchgeführter häuslicher Mundhygiene können Reste von Zahnbelag zurückbleiben - vor allem zwischen den Zähnen und an Stellen, die für die Zahnbürste schwer zugänglich sind. Diese Restbeläge führen auf Dauer zu Verfärbungen und Mundgeruch aber auch zu vermehrtem Zahnstein und Karies.

Die professionelle Zahnreinigung geht weit über die häusliche Zahnpflege hinaus. Sie wird mit speziellen Instrumenten von qualifizierten Mitarbeiterinnen in der Zahnarztpraxis durchgeführt. Dabei werden die Zähne schonend von hartnäckigen Zahnbelägen befreit und gründlich poliert, denn auf glatten Zahnoberflächen setzt sich Zahnbelag nicht so leicht fest.

Prophylaxe ist nicht nur die gesündere, sondern auch günstigere Alternative zu Zahnbehandlungen und Zahnersatz. Viele Patienten nutzen deshalb das Angebot der professionellen Zahnreinigung, auch wenn diese Leistung normalerweise selbst zu bezahlen ist.

Es geht aber auch zum Nulltarif:
Bei DENT-NET®-Praxen erhalten Patienten die professionelle Zahnreinigung zuzahlungsfrei, wenn sie bei einer der Krankenkassen versichert sind, die am DENT-NET® teilnehmen und das Prophylaxe-Modul anbieten. Welche Krankenkassen das sind und wie oft diese die Kosten für die professionelle Zahnreinigung jährlich übernehmen, erfahren Sie hier oder unter der kostenfreien Telefonnummer: 0800 463 933 60.